LAUSD-Streik: Was sind Kinderbetreuungsmöglichkeiten?

Eltern von Schülern, die sich vor einem Streik, der nächste Woche den Campus des Los Angeles Unified School District für drei Tage schließen könnte, um die Kinderbetreuung bemühten, bekamen am Freitagnachmittag etwas Erleichterung.

Das LA County Department of Parks and Recreation gab bekannt, dass es vorübergehend dienstags, mittwochs und donnerstags von 8.00 bis 17.30 Uhr in 16 Parks ein kostenloses Freizeitprogramm eröffnet.

Das Programm umfasst Sport, Spiele und Kunsthandwerk für 7- bis 17-Jährige. Die Abteilung eröffnet auch das Deane Dana Friendship Nature Center und das Stoneview Nature Center, um Mahlzeiten anzubieten. Das Frühstück wird von 8.00 bis 10.00 Uhr und das Mittagessen von 11.00 bis 13.00 Uhr serviert

Hier ist die Ankündigung der LA County Parks Department.

Bezirksparks sind eine Option für Eltern, nachdem der Bezirk erklärt hatte, er sei nicht in der Lage, die Beaufsichtigung und Sicherheit der Schüler während des Streiks zu gewährleisten, und müsse Schulen schließen. Aber einige Campus könnten für Studenten geöffnet werden, sagte der Distrikt, wenn genügend Mitarbeiter kommen. Und das Ministerium für Erholung und Parks der Stadt Los Angeles hat keinen Plan angekündigt; Sprecherin Rose Watson sagte der Times zuvor, die Agentur könne 22 Freizeitzentren für ganztägige Aktivitäten eröffnen.

Welche anderen Möglichkeiten haben Eltern also? Abgesehen davon, dass sie auf Ankündigungen von LA Unified und der Stadt warten, können sie bezahlen, um ein Kind für ein Camp oder ein außerschulisches Programm anzumelden, oder sie können nach einer gemeinnützigen Organisation suchen, die kostenlose Betreuung anbietet.

Es besteht immer noch die Möglichkeit, dass der Streik nicht stattfindet.

„Ich denke, es gibt ein Missverständnis, dass es eine beschlossene Sache ist, und das ist es wirklich nicht“, sagte Jenna Schwartz, Gründerin von Parents Supporting Teachers. „Streiks sind das letzte Mittel.“

Mitglieder von Cadre, einer Organisation von Eltern aus Süd-Los Angeles, sagten, sie seien der Meinung, dass die Kinderbetreuung nicht in Betracht gezogen werde, als die Gewerkschaften, die sowohl Lehrer als auch Hilfskräfte vertreten, die Möglichkeit eines Streiks diskutierten. Die Organisation unterstützt den Streik, glaubt aber, dass Tagesbetreuungsmöglichkeiten auf dem Tisch hätten sein sollen, sagte Roslyn Broadnax, eine Kaderführerin.

„Wir haben Eltern in unserer Gemeinde, die zwei Jobs haben; Wir haben Alleinerziehende und Eltern mit drei oder vier Kindern“, sagte sie. Eine Auszeit von der Arbeit zu nehmen, um auf die Kinder aufzupassen, oder die Bezahlung der Betreuung seien keine Optionen, bemerkte sie.

Ressourcen

Hier ist eine Liste einiger Organisationen und Unternehmen, die Eltern in Betracht ziehen können, falls die Schulen geschlossen sind.

Der Boys & Girls Clubs im Hafen von Los Angeles bietet Kunst, Musik, Sport und akademische Aktivitäten ab 8 Uhr morgens an seinen sechs Nicht-Schulstandorten in San Pedro, Wilmington und anderen nahe gelegenen Stadtteilen. Aktuelle Mitglieder können kostenlos teilnehmen; Eine Jahresmitgliedschaft kostet 25 $.

Eine gemeinnützige Organisation im Osten von Los Angeles, Innerstädtischer Kampfplant, sein Gemeindezentrum in Boyle Heights zu eröffnen, um den ganzen Tag über Bildungsaktivitäten, Unterstützung bei den Hausaufgaben und Mahlzeiten anzubieten.

Spielcamp bekommen öffnete sein Online-Registrierungsportal für LA Unified-Studenten für ein Programm in der Cornerstone Church in Westchester für 95 USD pro Tag von 8:30 bis 15:00 Uhr. Die Gruppe sucht nach zusätzlichen Einrichtungen in Mid-City und im Valley. Das Camp stellt auch Trainer zur Verfügung, die nach Hause kommen und mit „Pods“ von vier bis acht Schülern arbeiten. Rufen Sie (310) 975-8524, Durchwahl an. 1. (Falls die Schule vor der geplanten Dauer des Streiks wieder aufgenommen wird, kann das Camp keine Rückerstattung anbieten. Der Restbetrag kann für Frühlings- oder Sommercamps oder außerschulische Programme verwendet werden.)

Monarch-Camps im San Fernando Valley bietet Programme mit Bringzeiten zwischen 7:30 und 8 Uhr und Abholung von 14:30 bis 15 Uhr an. Es besteht auch die Möglichkeit einer späteren Nachmittagsbetreuung. Kinder erwarten Sport, Basteln, besondere Projekte und Spiele. Sie können sich für 75 USD pro Tag oder 65 USD pro Tag für jedes Geschwisterkind eines aktuellen Mitglieds registrieren. Rufen Sie (818) 304-3016 an.

Lizzys Schulhaus in Sherman Oaks bietet ein Tagescamp für Kinder ab 5 Jahren an. Das Programm läuft von 9.00 bis 15.00 Uhr für 60 US-Dollar pro Tag. Die Plätze sind begrenzt, eine Voranmeldung ist erforderlich. Rufen Sie (818) 616-3235 an oder senden Sie eine SMS (661) 313-1352.

Mias Gymnastik-, Tumbling- und Tanzakademie steht allen vom Streik betroffenen Schülern im Alter von 4 bis 12 Jahren offen. Für die drei Tage besteht die Programmierung aus Hausaufgabenzeit (einschließlich Nachhilfe); offene Turnhalle spielen; ein Gymnastik-, Tumbling- oder Tanzkurs; Kunst und Handwerk; und andere Bildungsaktivitäten. Das Programm läuft von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr für 90 US-Dollar pro Tag; Frühstück, Mittagessen oder Snacks kosten 20 $ extra. Registrieren Sie sich online oder rufen Sie (747) 444-2337 an.

Über das Times Utility Journalism Team

Dieser Artikel stammt vom Utility Journalism Team der Times. Unsere Mission ist es, für das Leben der Menschen in Südkalifornien unverzichtbar zu sein, indem wir Informationen veröffentlichen, die Probleme lösen, Fragen beantworten und bei der Entscheidungsfindung helfen. Wir bedienen Zielgruppen in und um Los Angeles – einschließlich aktueller Times-Abonnenten und verschiedener Gemeinschaften, deren Bedürfnisse in der Vergangenheit nicht durch unsere Berichterstattung erfüllt wurden.

Wie können wir für Sie und Ihre Community nützlich sein? E-Mail-Dienstprogramm (at) latimes.com oder einen unserer Journalisten: Matt Ballinger, Jon Healey, Ada Tseng, Jessica Roy und Karen Garcia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert