Krebs-Biomarker Marktgröße, Anteil, Trends, Chancenanalyse Prognosebericht bis 2028

Der globale Markt für Krebsbiomarker wird im Jahr 2021 auf 12,1 Milliarden USD geschätzt und soll bis 2028 voraussichtlich einen Wert von 31,8 Milliarden USD erreichen. Die globale Krebsbiomarkerindustrie wird voraussichtlich eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 17,5 % aufweisen den Prognosezeitraum.

Krebs-Biomarker sind Substanzen oder Moleküle, die nachgewiesen werden können und auf das Vorhandensein von Krebszellen im Körper hinweisen. Krebsprävention ist ein intensiver Ansatz zur Erzielung schneller Behandlungsergebnisse durch die Diagnose und Analyse verschiedener Krebs-Biomarker mit verschiedenen diagnostischen Techniken. Viele Branchen, darunter das Gesundheitswesen und die Pharmazie, erfordern die Identifizierung einer Vielzahl von Biomarkern.

Es wird erwartet, dass der weltweite Markt für Krebsbiomarker im Prognosezeitraum erheblich wachsen wird, da die Prävalenz verschiedener Krebsarten wie Prostata-, Brust- und Lungenkrebs zunimmt. Darüber hinaus tragen die zunehmende Bedeutung biologischer und zielgerichteter medikamentöser Therapien, der technologische Fortschritt sowie die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Krebs-Biomarkern zum Wachstum des Marktes bei.

Fordern Sie einen Musterbericht von Cancer Biomarkers Market@ https://www.vantagemarketresearch.com/cancer-biomarkers-market-1613/request-sample an

Liste der führenden Spieler auf dem Markt für Krebs-Biomarker

  • F. Hoffmann-La Roche AG (Schweiz)
  • Qiagen NV (Niederlande)
  • Thermo Fisher Scientific Inc. (USA)
  • Bio-Rad Laboratories Inc. (USA)
  • Illumina Inc. (USA)
  • Bio Mérieux SA (USA)
  • Abbott Laboratories (USA)
  • Merck Millipore (USA)
  • Becton-Dickinson and Company (USA)
  • Myriad Genetics Inc. (USA)
  • Agilent Technologies (USA)
  • Hologic Inc. (USA)
  • Sysmex Corporation (Japan)
  • Centogene NV (Deutschland)
  • Quest Diagnostics (USA)

Marktdynamik für Krebs-Biomarker

  • Krebs-Biomarker werden in der Krebsdiagnose und -behandlung eingesetzt. Einer der Hauptfaktoren für das Wachstum des globalen Marktes für Krebs-Biomarker ist die weltweit steigende Inzidenz von Krebs.
  • Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist Krebs weltweit die häufigste Todesursache, mit fast 10 Millionen Todesfällen, die im Jahr 2020 erwartet werden, etwa einem von sechs Todesfällen. Die häufigsten Krebsarten sind Lungenkrebs, Brustkrebs, Mastdarmkrebs und Prostatakrebs. Aufgrund all dieser Krebsarten ist die Entwicklung von Krebs-Biomarkern zum Marktbedarf geworden.

Wichtige Highlights aus dem Krebs-Biomarker-Marktbericht

  • Basierend auf der Anwendung wird der Markt in Diagnostik, Forschung und Entwicklung, Risikobewertung, Prognose und andere Anwendungen unterteilt. Das diagnostische und Forschungslaborsegment in Anwendungen dominiert den Markt für Krebsbiomarker. Ein wesentlicher Faktor für das Wachstum des Segments ist die Entwicklung neuer diagnostischer Produkte.
  • Basierend auf Profiling-Technologien wurde der Markt in Omics-Technologien, Bildgebungstechnologien, Bioinformatik, Immunoassays und Zytogenetik unterteilt. Die Kategorien Omics- und Imaging-Technologien machten 2021 den höchsten Anteil am Gesamtmarkt aus und werden aufgrund ihrer Wirksamkeit bei der Krebsfrüherkennung voraussichtlich in Zukunft zunehmen.
  • Asien-Pazifik ist das am schnellsten wachsende regionale Segment. Der asiatisch-pazifische Raum wird im Prognosezeitraum voraussichtlich mit einer erheblichen durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) wachsen, da zunehmend Biomarker-basierte Tests zur Krebserkennung und der Einsatz technologisch anspruchsvoller Geräte durch Labors in der Region eingesetzt werden.

Markttreiber für Krebs-Biomarker

  • Die weltweit zunehmende Prävalenz von Krebs, insbesondere Lungenkrebs, ist einer der Hauptfaktoren, die für die Steigerung des Marktwertes verantwortlich sind. Laut einer aktuellen Statistik treten mehr als 70 % der Todesfälle durch Krebs in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen auf. 1 von 6 Menschen leidet an Krebs.
  • Steigende Ausgaben für Forschungs- und Entwicklungsexpertise in entwickelten und sich entwickelnden Volkswirtschaften, insbesondere bei medizinischen Geräten und Geräten, werden lukrative Möglichkeiten für das Marktwachstum schaffen. Das Forschungs- und Entwicklungs-Know-how für die Wirkstoffforschung treibt auch die Wachstumsrate des Marktes voran.
  • Eine Aufstockung der Finanzierung durch die Bundesregierung soll das Wachstum des Marktes vorantreiben. Darüber hinaus werden das Wachstum und die Expansion der Gesundheitsbranche, die sowohl von öffentlichen als auch von privaten Akteuren vorangetrieben wird, insbesondere in Entwicklungsländern, Wachstumschancen auf dem lukrativen Markt für persönliche Gesundheitsgeräte schaffen.
  • Darüber hinaus wirken sich ein erhöhtes persönliches verfügbares Einkommen, die Einführung einer technologiegesteuerten Produktion in Krankenhäusern und erhöhte Investitionen in die Entwicklung fortschrittlicher staatlicher Unterstützung für die Zulassung neuer Medikamente im Zusammenhang mit Krebs-Biomarkern positiv auf die Wachstumsrate des Marktes aus.

Krebs-Biomarker-Marktsegmentierung

  • Art der Biomarker (Genetische Biomarker, Protein-Biomarker, andere)
  • Krebstyp (Lungenkrebs, Darmkrebs, Prostatakrebs, Brustkrebs, Melanom, Leukämie, Schilddrüsenkrebs, Blasenkrebs, Non-Hodgkin-Lymphom, Nierenkrebs, andere)
  • Profiling-Technologien (Imaging-Technologien, Omics-Technologien, Immunoassay, Bioinformatik, Zytogenetik)
  • Anwendung (Prognostik, Forschung & Entwicklung, Risikobewertung, Sonstiges)
  • Region (Europa, Asien-Pazifik, Nordamerika, Lateinamerika, Naher Osten und Afrika)

Marktbeschränkungen für Krebs-Biomarker

  • Trotz der weltweit zunehmenden Krebsinzidenz und der wachsenden Zahl von Patienten, die diagnostische Tests benötigen, ist einer der Faktoren, der die weltweite Nachfrage nach diesen Biomarkern einschränkt, das Fehlen von Erstattungsrichtlinien für Biomarker-Tests in Schwellen- und Industrieländern.
  • Ein weiterer wichtiger Faktor, der das Marktwachstum einschränkt, sind die hohen Kosten für die Krebsdiagnose und -behandlung in Entwicklungsländern. Infolgedessen sinkt die Zahl der Patienten, die Biomarker-Tests wünschen, und die Patienten bevorzugen andere, kostengünstigere Tests.

Regionale Analyse des Marktes für Krebs-Biomarker

  • Nordamerika wird den Markt für Krebsbiomarker im Jahr 2022 dominieren. Die USA dominieren weiterhin den Markt für Krebsbiomarker in der nordamerikanischen Region. Eine große Anzahl von Marktteilnehmern in der Region Nordamerika ist auf dem Markt für Krebsbiomarker tätig.
  • Die US-Regierung investiert stark in Forschung und Entwicklung, um neue Produkte zu entwickeln. Darüber hinaus fördert die Einführung innovativer und fortschrittlicher Technologien das Wachstum des Marktes für Krebsbiomarker in der Region Nordamerika.
  • Andererseits wird erwartet, dass der asiatisch-pazifische Raum im Prognosezeitraum am schnellsten wachsen wird. Die zunehmende Prävalenz von Krebs treibt den Markt für Krebs-Biomarker im asiatisch-pazifischen Raum an.
  • Darüber hinaus finanziert die Regierung kontinuierliche Entwicklungsinitiativen zur Entwicklung neuer Produkte. Daher fördert das zunehmende Bewusstsein für Krebs-Biomarker auch das Wachstum des Marktes in der Region Asien-Pazifik.

Food Service Market

Sonar System Market

Herbal Beverages Market

CBD Gummies Market

Kontaktiere uns

E- Mail:  sales@vantagemarketresearch.com

Website:  Vantage Marktforschung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert