Kosmetische Konservierungsstoffe Marktgröße, Anteil, Trends, Chancenanalyse Prognosebericht bis 2028

Der globale  Markt für kosmetische Konservierungsstoffe wird im Jahr 2021 auf 394,6 Millionen USD geschätzt und soll bis 2028 einen Wert von 562,9 Millionen USD bei einer CAGR von 6,1 % im Prognosezeitraum erreichen.

Konservierungsstoffe sind wichtige Inhaltsstoffe, die häufig Kosmetika und Körperpflegeprodukten zugesetzt werden, die täglich verwendet werden, mit dem Hauptzweck, den Verfall durch mikrobielles Wachstum zu verhindern. Mikroorganismen vermehren sich in Wasser, und zahlreiche Kosmetikprodukte enthalten Wasser als Haupt- oder Hauptbestandteil.

Darüber hinaus können die Nährstoffe, Vitamine und viele Wirkstoffe in Kosmetika einzigartige Nahrung für Mikroorganismen bilden. Konservierungsstoffe werden hauptsächlich bei der Herstellung von Gesichtsmasken, Lotionen, Sonnenschutzmitteln und Peelings verwendet.

Zu den natürlichen Konservierungsmitteln gehören Ölextrakte aus Pflanzen wie Curryblättern, Zimt und Nelkenknospen. Zu den synthetischen Konservierungsmitteln gehören Phenoxyethanol, Parabene, Formaldehydfreisetzer, Isothiazolinon und organische Säuren.

Viele kosmetische Konservierungsmittel sind auf dem Markt erhältlich, wie z. B. Feuchttücher, Rinse-off und Leave-on. Leave-on-Produkte umfassen Cremes, Desodorierungsmittel und Körperlotionen. Zu den Feuchttüchern gehören Babytücher und Feuchttücher. Waschmittel enthalten Seifen und Shampoos.

Fordern Sie einen Musterbericht von Markt für kosmetische Konservierungsmittel an unter https://www.vantagemarketresearch.com/cosmetic-preservatives-market-1919/request-sample

Liste der führenden Spieler auf dem Markt für kosmetische Konservierungsstoffe

  • Lonza Group AG (Schweiz)
  • Arkema Chemicals (Frankreich)
  • Ashland Global (USA)
  • DuPont de Nemours (USA)
  • BASF Chemicals Company (Deutschland)
  • Symrise AG (Deutschland)
  • Sharon Laboratories (Israel)
  • Chemipol (Spanien)
  • Thor Group Ltd (Großbritannien)
  • Dadia Chemical Industries (Indien)
  • Salicylate & Chemical Pvt Ltd. (Indien)

Wichtige Entwicklungen auf dem Markt für kosmetische Konservierungsstoffe

  • Die Symrise AG hat Giraffe Foods Inc. im Dezember 2021 übernommen. Gekauft. Dieses kanadische Unternehmen produzierte Spezialdressings, Saucen, Dips, Sirupe und Getränke für B2B-Kunden in den Bereichen Home Meal Replacement, Food Service und Einzelhandel.
  • Im Januar 2022 übernahm die Simarize AG Schaefflerbos, einen großen Wettbewerber der europäischen Eiproteinindustrie. Dies ist ein wichtiger Schritt für die Simrise AG, um ihre rasche globale Expansion im Bereich Heimtiernahrung fortzusetzen. Die hochmodernen Einrichtungen von Schaffelaarbos in Barneveld, NL, werden die Fähigkeit des Unternehmens unterstützen, seine Kapazitäten in den Vereinigten Staaten aufgrund der jüngsten Übernahme zu erweitern.
  • Die 42,9 Milliarden US-Dollar teure Fusion von Nutrition & Biosciences (N&B) und International Flavors & Fragrances Inc (IFF) von DuPont wurde im Februar 2021 abgeschlossen, und der kombinierte Sektor führte eine neu gestaltete Marke ein.
  • Im März 2022 schlossen Sharon Labs und RES Pharma Industriale, ein italienischer Chemieproduzent in Trezzosull’Adda, eine Kaufvereinbarung (RPI). Die RPI-Akquisition wird voraussichtlich im März 2022 abgeschlossen, und die Körperpflegeabteilung von Sharon Laboratories wird die Technologie-, F&E-, Fertigungs-, kommerziellen Entwicklungs- und Kundendienstkapazitäten von RPI vereinen.

Marktdynamik für kosmetische Konservierungsstoffe

Die Lebensqualität der Verbraucher ist in den vergangenen Jahren gestiegen, die Kaufkraft der Bevölkerung und damit auch die Nachfrage nach hochwertiger Kosmetik und Naturkosmetik gestiegen. Die Branche für kosmetische Konservierungsstoffe wird dadurch voraussichtlich schneller wachsen.

Der Zugang zu internationalen Marken wird heute aufgrund der Urbanisierung und des technologischen Fortschritts weltweit vereinfacht. Aufgrund des Wirtschaftswachstums und des Aufkommens neuer Wege des Produktkaufs, die die herkömmlichen weitgehend ersetzt haben, hat sich die durchschnittliche Kaufkraft vervielfacht.

In den letzten Jahren ist das verfügbare Einkommen sprunghaft angestiegen. Laut einem von der Reserve Bank of India veröffentlichten Bericht über das indische Einkommen belief sich das verfügbare Bruttonationaleinkommen der Nation für das Geschäftsjahr 2020–2021 auf 27.17.345,34 Millionen USD.

Das US Bureau of Economic Analysis schätzt, dass das verfügbare Gesamteinkommen des Landes im Jahr 2021 rund 74.030.500 USD Millionen betragen wird. Aufgrund der zunehmenden Verwendung von Luxusgütern im täglichen Leben, die durch diesen Anstieg des verfügbaren Vermögens verursacht wird, werden weltweit mehr Kosmetikprodukte konsumiert, was die Expansion von kosmetischen Konservierungsmitteln vorantreibt.

Kosmetische Konservierungsmittel Marktsegmentierung

  • Typ (Phenolderivate, Alkohole, Parabenester, Formaldehydspender, quartäre Verbindungen, organische Säuren und ihre Salze, andere Typen)
  • Anwendung (Gesichtsmasken, Sonnenschutzmittel und Peelings, Lotionen, Shampoos und Spülungen, Seifen, Gesichtspuder und Puderdosen, Duschreiniger und Rasiergele, Mundspüler und Zahnpasten, andere Anwendungen)
  • Rohstoff (Rohstoff, natürlich)
  • Region (Europa, Nordamerika, Asien-Pazifik, Lateinamerika, Naher Osten und Afrika)

Markttreiber für kosmetische Konservierungsstoffe

  • Ein synthetischer oder natürlicher Inhaltsstoff, der als kosmetisches Konservierungsmittel bezeichnet wird, wird Körperpflegeprodukten zugesetzt, um unnötige chemische Veränderungen und eine Verschlechterung durch mikrobielles Wachstum zu verhindern.
  • Konservierungsstoffe sind Bestandteil vieler kosmetischer Produkte, darunter Conditioner, Lotionen, Haarglättungsbehandlungen, dekorative Kosmetika, Düfte, Lippenstifte, Shampoos und Anti-Aging-Produkte.
  • Die steigenden Kosten für Körperpflegeprodukte treiben in erster Linie den globalen Markt für kosmetische Konservierungsmittel an. Die Einbeziehung fortschrittlicher Konservierungsmittel resultiert aus der steigenden Nachfrage nach Mehrzweck- und High-End-Kosmetik, die die Expansion des Marktes für kosmetische Konservierungsmittel unterstützt.
  • Kosmetische Konservierungsmittel werden immer beliebter und die Verbraucher werden sich ihrer bewusster, was die Nachfrage nach dem Produkt erhöhen kann. Der Zugang zu natürlichen und synthetischen Konservierungsmitteln förderte die Ausweitung des Gebiets.

Marktbeschränkungen für kosmetische Konservierungsmittel

  • Die Verwendung synthetischer kosmetischer Konservierungsstoffe bei der Herstellung kosmetischer Produkte wurde mit mehreren negativen Auswirkungen in Verbindung gebracht. Beispielsweise schadet Hydrochinon auf Dauer der Gesundheit, weil es die Atemwege reizt, Hautkrebs verursacht und für Organsysteme toxisch ist. Obwohl Quecksilber die Nieren, das Gehirn und die Leber schädigen kann, kann es den Hautton aufhellen und dunkle Flecken reduzieren, wenn es in großen Mengen als Kosmetikum verwendet wird.

Marktregionale Analyse für kosmetische Konservierungsstoffe

  • Regional wird erwartet, dass die Region den Markt beherrscht. Es wird erwartet, dass die wachsende Verbrauchernachfrage nach Kosmetika und das steigende öffentliche Bewusstsein für persönliche Hygiene und Sauberkeit die Marktexpansion in diesem Bereich vorantreiben werden. Prognosen zufolge werden China und Indien schnell wachsen, gefolgt von anderen südostasiatischen Nationen.
  • Europa wird voraussichtlich den zweitgrößten Marktanteil halten. Nationen wie Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien befeuern den europäischen Markt. Aufgrund der steigenden Produktion hochwertiger Kosmetikartikel wird Deutschland im Projektionszeitraum voraussichtlich mit der größten CAGR (Compound Annual Growth Rate) wachsen.
  • Rund 34,51 % des Marktes entfielen auf Nordamerika, Mittel- und Südamerika und andere. Multinationale Konzerne wie Ashland Inc. und Dow Chemical Company dominieren den amerikanischen Markt für kosmetische Konservierungsmittel. Diese Unternehmen tätigen erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung (F&E) und verfügen über ein robustes Vertriebsnetz, das ihnen einen Wettbewerbsvorteil gegenüber dem Markt verschafft.

Noodles Market

Digital Twin market

Metal Casting Market

Floating Production Systems Market

Kontaktiere uns

E- Mail:  sales@vantagemarketresearch.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert