Aromachemikalien Marktgröße, Anteil, Trends, Chancenanalyse Prognosebericht bis 2028

Der globale Markt für Aromachemikalien wurde im Jahr 2021 auf 4,9 Milliarden USD geschätzt, und die globale Aromachemikalienindustrie wird voraussichtlich bis 2028 6,2 Milliarden USD erreichen und von 2022 bis 2028 mit einer CAGR (Compound Annual Growth Rate) von 4,2 % wachsen.

Aromachemikalien sind Chemikalien, die Gerüche erzeugen. Sie sind oft sehr flüchtig, was sinnvoll ist, da ihr Zweck darin besteht, Aroma oder Geschmack bereitzustellen. Gemeinsam mit ätherischen Ölen bilden Aromachemikalien die Basis von Inhaltsstoffen, die in Geschmacks- und Duftformulierungen verwendet werden.

Aromatische Chemikalien, auch bekannt als Duft- und Geruchsstoffe, werden verwendet, um gewünschte Kompositionen zu kreieren, die natürlichen Düften ähneln. Aromachemikalien werden aus natürlichen Fetten und Ölen als Rohstoffe hergestellt und finden vor allem in vielfältigen Lifestyle-Produkten Verwendung.

Aromachemikalien werden verwendet, um Düfte für Konsumgüter wie Parfums, Toilettenartikel und Reinigungsprodukte herzustellen. Da der Geruch auch den Geschmack von Lebensmitteln beeinflusst, werden Aromachemikalien verwendet, um den Geschmack in verarbeiteten Lebensmitteln und Getränken zu verbessern. Anbieter von Aromachemikalien konzentrieren sich auf die Entwicklung natürlicher Versionen synthetischer Aromastoffe, um sich einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt zu verschaffen.

Aromachemikalien sind zu wesentlichen Bestandteilen für Gesundheits-, Körperpflege- und Lebensmittel- und Getränkeprodukte geworden, was es zu einem sehr stabilen Markt macht, da die Endprodukte beständig gegen Rohstoffzyklen und Rezessionen sind. Die Verwendung von schwefelhaltigen Molekülen in Duftstoffen hat zu neuen Kompositionen für subtile Düfte geführt. Angesichts der großen Auswahl an Optionen, die Parfümeuren bei der Verwendung von Chemikalien auf Schwefelbasis zur Verfügung stehen, wird von den Herstellern von Duftchemikalien erwartet, dass sie weltweit neue Geschmacksrichtungen und Aromen entwickeln.

Fordern Sie einen Musterbericht von Aroma Chemicals Market@ https://www.vantagemarketresearch.com/aroma-chemicals-market-1915/request-sample an

Liste der führenden Spieler auf dem Markt für Aromachemikalien

  • ASF SE
  • Eternis Fine Chemicals Ltd. (Indien)
  • Glockenblumen & Düfte (USA)
  • Henkel AG (Deutschland)
  • Givaudan (Schweiz)
  • Privi Specialty Chemicals Ltd. (Indien)
  • Kao Corporation (Japan)
  • Symrise (Deutschland)
  • SH Kelkar & Company Limited (Indien)
  • Takasgo International Corporation (Japan)

Wichtige Entwicklungen auf dem Markt für Aromachemikalien

  • Azelis, ein Unternehmen, das sich auf Spezialchemikalien und Inhaltsstoffe konzentriert, erwarb Ashapura Aromas Pvt. Ltd., einem Vertreiber von Aromaten, im Jahr 2022.
  • Um die Produktionskapazität für seine internationalen Duftspezialitäten zu erhöhen, hat Givaudan, ein weltweit führendes Unternehmen in der Duftentwicklung, 2021 eine Joint-Venture-Vereinbarung mit dem indischen Unternehmen PriviSpeciality Chemicals Limited abgeschlossen.
  • BASF hat im Juni 2020 das Biotech-Startup Isobionics übernommen, um eine eigene Destillationsanlage zur Herstellung neuer Aromen und Parfüms aufzubauen. Der Campus Brightland Chemelot in der Nähe von Geilen in der niederländischen Provinz Limburg ist der geplante Standort für die Einrichtung. Der Plan umfasst die Einrichtung einer Produktionsstätte für neue Düfte, die voraussichtlich erhebliche Möglichkeiten zur Marktexpansion eröffnen wird.

Marktdynamik für Aromachemikalien

Steigende Expansion der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, um die Nachfrage nach Aromachemikalien anzukurbeln

  • Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist einer der Kunden im Markt für Riechstoffchemikalien. Es wird erwartet, dass die Nachfrage nach diesen Chemikalien in den nächsten Jahren steigen wird, da die Industrie nach Möglichkeiten sucht, die Qualität ihrer Produkte zu verbessern. Aromatische Chemikalien werden in einer Vielzahl von Lebensmitteln und Getränken verwendet, einschließlich Duftstoffen, Geschmacksstoffen und Konservierungsmitteln.
  • Sie können verwendet werden, um den Geschmack oder Geruch eines Produkts zu verbessern oder unangenehme Gerüche zu überdecken. Aromachemikalien verlängern auch die Haltbarkeit von Lebensmitteln und Getränken, indem sie den Verderb verhindern. Es gibt viele Arten von aromatischen Chemikalien, jede mit ihren eigenen besonderen Eigenschaften. Die gebräuchlichsten Aromachemikalien sind Vanillin, Ethylvanillin und Linalool.
  • Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie verwendet seit vielen Jahren Aromachemikalien. Die Verwendung dieser Chemikalien geht auf das frühe 19. Jahrhundert zurück, als Vanillin zum ersten Mal zum Würzen von Lebensmitteln verwendet wurde. Vanillin ist eine natürliche Verbindung, die in Vanilleschoten vorkommt. Es hat einen süßen, vanilligen Geschmack und wird verwendet, um einer Vielzahl von Produkten, einschließlich Eiscreme, Süßigkeiten und Backwaren, Geschmack zu verleihen.
  • Ethylvanillin ist eine synthetische Verbindung, die einen stärkeren Vanillegeschmack als Vanillin hat. Es wird oft mit Vanillin kombiniert, um einen intensiveren Geschmack zu erzeugen. Linalool ist eine natürlich vorkommende Verbindung, die ein blumiges Aroma hat. Es wird häufig in Parfums und Kosmetika verwendet.

Natürliche Aromachemikalie soll den Markt für Aromachemikalien ankurbeln

  • Natürliche Duftchemikalien stammen aus pflanzlichen oder tierischen Quellen und werden in verschiedenen Anwendungen verwendet, darunter Körperpflege, Lebensmittel und Getränke sowie Haushaltspflege. Sie bieten viele Vorteile gegenüber synthetischen Duftchemikalien, wie z. B. überlegene Duftqualität, geringe Toxizität und umweltfreundliche Zusammensetzung.
  • Infolgedessen wächst der Markt für natürliche Duftchemikalien weltweit schnell. Dies hat die Produkthersteller unter Druck gesetzt, natürliche Inhaltsstoffe in ihren Produkten zu wählen, um die Nachfrage der Verbraucher zu befriedigen.
  • Darüber hinaus hat das zunehmende Bewusstsein der Verbraucher für die schädlichen Auswirkungen von Chemikalien auf die menschliche Gesundheit, wie Allergien und Atemwegserkrankungen, die Nachfrage nach natürlichen aromatischen Chemikalien erhöht. Es wird erwartet, dass die boomende Lebensmittel- und Getränkeindustrie im Prognosezeitraum weiterhin einen wichtigen Beitrag zum Gesamtmarktumsatz leisten wird.

Aromachemikalien Marktsegmentierung

  • Typ (natürlich, synthetisch)
  • Prozess (Feine Düfte, Lebensmittel und Getränke, Kosmetik und Körperpflege, Seifen und Waschmittel, andere Prozesse)
  • Produkte (Moschuschemikalien, Benzoide, Tarpene, andere Produkte)
  • Region (Europa, Asien-Pazifik, Nordamerika, Lateinamerika, Naher Osten und Afrika)

Regionale Analyse des Marktes für Aromachemikalien

  • Auch in den USA und Kanada wird aufgrund der Nachfrage nach kohlenhydrat- und fettarmen Lebensmitteln und Getränken ein leichtes Wachstum des Produktmarktes erwartet. Die Verwendung aromatischer Chemikalien in der lebensmittelverarbeitenden Industrie wird im Prognosezeitraum voraussichtlich ebenfalls zunehmen, und das zunehmende Bewusstsein der Verbraucher für einen gesunden Lebensstil treibt die Nachfrage nach gesunden Lebensmitteln und Bio-Kosmetik in der nordamerikanischen Region voran.
  • Durch die zunehmende Verwendung in der Biokosmetik wird die Nachfrage nach Duftchemikalien voraussichtlich in Zukunft steigen. Die Verwendung aromatischer Chemikalien in verschiedenen Kosmetik- und Körperpflegeprodukten treibt das stetige Wachstum auf dem europäischen Markt voran. Auch die steigende Nachfrage nach Anwendungen in Seifen, Getränken und Waschmitteln wird das Wachstum im europäischen Raum vorantreiben.
  • Es wird erwartet, dass die Nachfrage nach Kosmetik- und Körperpflegeprodukten in Verbindung mit dem Bewusstsein der Verbraucher für Hygienepraktiken und Schönheit das Marktwachstum im Nahen Osten und in Afrika unterstützen wird.

Dry Fruits Market

Fintech Market

Takaful Insurance Market

Bancassurance Market

Kontaktiere uns

E- Mail:  sales@vantagemarketresearch.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert