Diagnosebericht für Infektionskrankheiten Marktgröße, Anteil, Trends, Chancen Analyse Prognosebericht bis 2028

Der globale Markt für Diagnostika für Infektionskrankheiten wird im Jahr 2021 auf 27.824,80 Mio. USD geschätzt. Die globale Diagnostikindustrie für Infektionskrankheiten wird bis 2028 voraussichtlich einen Wert von 41.291,40 Mio. USD erreichen, bei einer CAGR von 6,80 % über den Prognosezeitraum 2022-2028.

Infektionskrankheiten werden durch Krankheitserreger wie Bakterien, Viren, Pilze oder Parasiten verursacht. Infektionskrankheiten werden von Mensch zu Mensch durch direkten Kontakt oder indirekt durch Insektenstiche oder andere Träger wie Nahrung, Boden, Wasser und Luft übertragen.

Die Diagnose beinhaltet die Identifizierung der ursächlichen Faktoren durch Untersuchung der Symptome des Leidenden. Sie spielt eine wichtige Rolle bei der Entscheidung über die richtige Behandlung von Infektions- und anderen Krankheiten.

Diagnostische Tests sind entscheidend für die Diagnose von Krankheiten und die Verbesserung der globalen Gesundheit. Die traditionelle Diagnose von Infektionskrankheiten war ungenau und zeitaufwändig. Aufgrund dieses Nachteils hat sich der Markt für die Diagnostik von Infektionskrankheiten mit schnellen, genauen und tragbaren Point-of-Care-Testprodukten entwickelt.

POC-Tests ermöglichen eine schnelle Diagnose von Infektionskrankheiten in der Nähe des Patientenstandorts und liefern sofortige Ergebnisse. Viele Forscher arbeiten jetzt an Multiplex-Point-of-Care-Diagnosetechnologien.

Fordern Sie einen Musterbericht von Diagnostics für Infektionskrankheiten Market@ https://www.vantagemarketresearch.com/infectious-disease-diagnostics-market-1376/request-sample an

Liste der führenden Spieler auf dem Markt für Diagnose von Infektionskrankheiten

  • Abbott Laboratories (USA)
  • bioMérieux SA (Frankreich)
  • F. Hoffmann-La Roche AG (Schweiz)
  • Danaher Corporation (USA)
  • Thermo Fisher Scientific Inc. (USA)
  • Hologic Inc. (USA)
  • Quidel Corporation (USA)
  • Becton
  • Siemens Healthineers AG (Deutschland)
  • PerkinElmer Inc. (USA)
  • Dickinson und Company (USA)
  • Grifols SA (Spanien)
  • QIAGEN (Niederlande)
  • Bio-Rad Laboratories Inc. (USA)
  • DiaSorin SpA (Italien)
  • Ortho Clinical Diagnostics (USA)
  • Sysmex Corporation (Japan)

Wichtigste Ergebnisse und Erkenntnisse:

  • Das Segment Reagenzien, Kits und Verbrauchsmaterialien hatte im Jahr 2021 einen erheblichen Anteil. Dies ist der Grund für den zunehmenden Kauf aufgrund der häufigen Verwendung dieser Produkte. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Einführung und Kommerzialisierung neuer Reagenzien das segmentale Wachstum des Marktes unterstützen wird.
  • Das Segment Immundiagnostik wird im Prognosezeitraum voraussichtlich mit einer signifikanten CAGR wachsen. Dies ist auf den zunehmenden Einsatz von Immunoassays bei POC-Tests auf Infektionskrankheiten, COVID-19-Tests und wachsende Trends in der Automatisierung zurückzuführen.
  • Das diagnostische Laborsegment wird im Prognosezeitraum voraussichtlich mit einer signifikanten CAGR wachsen. Dies wird auf die zunehmende Zahl staatlicher Initiativen sowie auf ein hohes Verarbeitungsvolumen und eine hohe Marktdurchdringung zurückgeführt.
  • Der asiatisch-pazifische Raum wird im Prognosezeitraum voraussichtlich mit der schnellsten CAGR wachsen. China hatte im Jahr 2021 den größten Anteil in APAC. Dies ist auf steigende Investitionen und die steigende Inzidenz von Infektionskrankheiten in Schwellenländern wie Indien und China zurückzuführen.
  • Darüber hinaus wird erwartet, dass eine verbesserte Gesundheitsinfrastruktur und ein erhöhtes Bewusstsein in der Bevölkerung das regionale Wachstum des Marktes unterstützen.

Markttreiber für Diagnostika für Infektionskrankheiten

  • Die Ausbreitung von Infektionskrankheiten in Industrie- und Entwicklungsregionen wird die Diagnostik positiv beeinflussen. Eine zunehmende Zahl von Verschreibungen für diagnostische Tests für Infektionskrankheiten wird der Diagnose und Behandlung solcher Krankheiten zugeschrieben. Diese Faktoren, kombiniert mit dem wachsenden Trend der Präventivmedizin, dürften die Nachfrage nach Diagnostika für Infektionskrankheiten im Prognosezeitraum erhöhen.
  • Die Hauptfaktoren für das Wachstum des Marktes für die Diagnostik von Infektionskrankheiten sind die zunehmende Prävalenz von Infektionskrankheiten, die Verlagerung des Fokus von zentralisierten Labors auf Point-of-Care-Tests und verstärkte F&E-Aktivitäten zur Diagnostik von Infektionskrankheiten. Wissenschaftliche Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten zur Entwicklung neuer Technologien und Techniken wie Massenspektrometrie und Sequenzierung der nächsten Generation (NGS) verändern den schnellen diagnostischen Ansatz zur Erkennung von Krankheiten und tragen zum Wachstum des Marktes für die Diagnostik von Infektionskrankheiten bei.
  • Von Schwellenländern wie Brasilien, Indien, Südkorea und Mexiko wird erwartet, dass sie Wachstumschancen für wichtige Akteure auf dem Markt für Diagnostika für Infektionskrankheiten bieten. Dies ist auf die hohe Krankheitsprävalenz, die große Patientenpopulation, die bessere Infrastruktur der Gesundheitsversorgung, das steigende verfügbare Einkommen und den wachsenden Medizintourismus in diesen Ländern zurückzuführen.

Marktsegmentierung für Diagnostika für Infektionskrankheiten

  • Produkt (Instrumente, Reagenzien, Kits und Verbrauchsmaterialien, Software & Services)
  • Art der Prüfung (POC-Prüfung, Laborprüfung)
  • Technologie (Klinische Mikrobiologie, PCR, INAAT, Immundiagnostik, DNA-Sequenzierung & NGS, DNA-Microarrays, andere Technologien)
  • Krankheitstyp (CT/NG , HPV , TB , COVID-19, HIV , HAIs , Hepatitis , Influenza , andere Infektionskrankheiten)
  • Endbenutzer (Krankenhäuser und Kliniken, Diagnoselabors, akademische Forschungsinstitute, andere Endbenutzer)

Marktbeschränkung für Diagnostika für Infektionskrankheiten

  • Unzureichende Kostenerstattung ist ein Haupthindernis für das Wachstum des Marktes für Diagnostika für Infektionskrankheiten. Die meisten Diagnostikunternehmen stehen bei der Kommerzialisierung ihrer Tests vor einer großen Herausforderung: Krankenkassen dazu zu bringen, sie zu bezahlen.
  • Darüber hinaus ist in Entwicklungsländern ein Großteil der Weltbevölkerung mit Infektionskrankheiten wie HIV, Malaria und Tuberkulose infiziert.
  • Niedrige Pro-Kopf-Kosten haben zu einer geringen Akzeptanz von POC-Kits in Ländern mit niedrigem bis mittlerem Einkommen geführt, was auf mangelnde Ausbildung und schlechten Produktzugang bei Ärzten zurückzuführen ist.

Regionale Analyse des Marktes für Diagnostika für Infektionskrankheiten

  • Auf Nordamerika entfiel im Jahr 2021 der größte Anteil des globalen Marktes für die Diagnostik von Infektionskrankheiten. Das Wachstum des nordamerikanischen Marktes für die Diagnostik von Infektionskrankheiten ist auf die hochentwickelten Gesundheitssysteme in den Vereinigten Staaten und die Präsenz mehrerer führender nationaler klinischer Labors in Kanada zurückzuführen. , und einfachen Zugriff auf technologisch fortschrittliche Tools.
  • Innerhalb Nordamerikas halten die Vereinigten Staaten einen großen Marktanteil. Die steigende Prävalenz von Infektionskrankheiten, hohe Gesundheitsausgaben und das steigende Bewusstsein der Bevölkerung für die Verfügbarkeit von Behandlungsgeräten sind die Hauptfaktoren, die das Wachstum des Marktes für die Diagnostik von Infektionskrankheiten vorantreiben.

Diagnostic Imaging Market

Feed Antioxidants Market

Alcohol Ingredients Market

Kontaktiere uns

E- Mail:  sales@vantagemarketresearch.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert