Veganer Käse Marktgröße, Anteil, Trends, Chancenanalyse Prognosebericht bis 2028

Der globale Markt für veganen Käse wurde im Jahr 2021 auf 2,2 Milliarden USD geschätzt, und die globale vegane Käseindustrie wird voraussichtlich bis 2028 einen Wert von 4,4 Milliarden USD bei einer CAGR von 12,3 % im Prognosezeitraum 2022-2028 erreichen.

Veganer Käse, insbesondere veganer Frischkäse, wird als nächste Grenze der pflanzenbasierten Innovation bezeichnet, wobei der Markt für Milchalternativen aufgrund der Entwicklungen in der Zutatentechnologie voraussichtlich wachsen wird.

Der vegane Käsemarkt sieht Produkte, die aus einer Vielzahl von Zutaten wie Tapiokastärke, Cashewnüssen, Kokoscreme, Zwiebelpulver, fermentiertem Tofu, Olivenöl, Zitronensaft oder Nährhefe gewonnen werden. Dies steht im Gegensatz zum traditionellen Molkereisegment, wo der Ursprung der Produkte in der Regel Kuh ist.

Der Wunsch nach Transformation und Veränderung treibt den veganen Käsemarkt an, und das steigende Bewusstsein der Verbraucher für Tierquälerei und die schädlichen Auswirkungen der Milchindustrie auf die Umwelt hat sie dazu veranlasst, sich für Produkte auf pflanzlicher Basis zu entscheiden. In den kommenden zehn Jahren wird der vegetarische Käsemarkt voraussichtlich wachsen, da die Verbraucher weltweit, insbesondere die Generation Z und die Millennials, den Vegetarismus immer mehr akzeptieren.

Fordern Sie einen Musterbericht von Vegan Cheese Market an unter https://www.vantagemarketresearch.com/vegancheese-market-1909/request-sample

Liste der führenden Akteure auf dem Markt für veganen Käse

  • Treeline-Käse (USA)
  • Daiya Foods Inc. (Kanada)
  • Folge deinem Herzen (USA)
  • Violife (Griechenland)
  • Drachenhügel (USA)
  • Tofutti Brands Inc. (USA)
  • Dr-Cow Tree Nut Cheese (USA)
  • Miyokos Molkerei (USA)
  • Tyne Cheese Limited (Großbritannien)
  • Parmela-Molkerei (USA)

Marktdynamik für veganen Käse

Die pflanzliche Käseindustrie verlässt sich zunehmend auf Fermentationstechniken, um Käse ohne den Einsatz von Tieren, insbesondere Kühen, herzustellen. Die erste umfassende Studie zur Verbraucherakzeptanz von tierversuchsfreiem Käse hat gezeigt, dass solche Produkte auf dem 240-Milliarden-Dollar-Käsemarkt zunehmend mit konventionellen Molkereien konkurrieren werden, obwohl fermentativ hergestellter tierversuchsfreier Käse noch nicht in großem Umfang verwendet wird. Aber müssen noch den Markt erreichen.

Viele Käsesorten werden mit Zutaten wie Kokosnuss, Soja und Nüssen hergestellt, was zu veganen Lebensmitteln wie Cashewkäse und anderen milchfreien Käsealternativen führt, die gesündere Fette wie Kokosnuss in der Kategorie pflanzliche Milch enthalten. Sind inklusive. Milch, Sojamilch und Hafermilch.

Eine milchfreie Version der beliebtesten traditionellen Käsealternativen wie Mozzarellaschnitzel, geräucherter Gouda oder milder Cheddar wird den veganen Käsekonsum am ehesten steigern, da sie für laktoseempfindliche Verbraucher geeignet ist.

Markttreiber für veganen Käse

  • Laktoseintoleranz betrifft einen großen Teil der Weltbevölkerung. Eine kleine Anzahl von Menschen mit Laktoseintoleranz können Milchprodukte oder Milchprodukte konsumieren. Infolgedessen steigt die Nachfrage nach vegetarischem Paneer.
  • Veganer Käse ist eine pflanzliche Milchalternative, die besonders gut für Menschen mit Laktosesensitivität geeignet ist. Immer mehr Hotels, Restaurants und Cafés bieten veganen Käse auf ihren Speisekarten an, um Kunden anzulocken, die eine vegane Ernährung bevorzugen und an Laktoseintoleranz leiden.
  • Die Bereitschaft der Verbraucher, Geld für eine ungewöhnliche und mitfühlende Ernährung auf pflanzlicher Basis auszugeben, hat in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Darüber hinaus steigt die Nachfrage nach originellen Lebensmittelalternativen stetig.
  • Zahlreiche Anzeigen und Kampagnen fördern ihre Entscheidung, essentielle Nährstoffe aus pflanzlichen Alternativen zu beziehen, teilweise unterstützt durch ihren wachsenden verfügbaren Reichtum.

Marktsegmentierung für veganen Käse

  • Produkt (Cheddar, Parmesan, Mozzarella, Ricotta, Frischkäse, andere Produkte)
  • Quelle (Cashew, Kokosnuss, Soja, Mandel, andere Quellen)
  • Endverwendung (B2C, B2B)
  • Region (Nordamerika, Asien-Pazifik, Lateinamerika, Europa, Naher Osten und Afrika)

Marktbeschränkung für veganen Käse

  • Der Lockdown vieler Unternehmen und Werke in China wirkt sich weltweit auf das Versorgungsnetz sowie die Produktion und den Verkauf verschiedener Lebensmittel und Getränke aus. Aufgrund von Fabrikschließungen, Herausforderungen in der Lieferkette und der globalen Wirtschaftskrise begrenzen die Folgen dieses Ausbruchs auch das Marktwachstum für veganen Käse.
  • Der Markt für veganen Käse wird jedoch aufgrund der hohen Kosten, die mit dem Verzehr veganer Produkte verbunden sind, erheblichen Einschränkungen ausgesetzt sein. Mangelndes Bewusstsein in Entwicklungsländern und unterentwickelten Regionen kann die Marktexpansion weiter behindern.

Regionale Analyse des Marktes für veganen Käse

  • Europa hat 2021 den größten Umsatzanteil und wird auch in den Prognosejahren seine führende Position halten. Die Verbraucher in der Region wenden sich zunehmend umweltfreundlichen und veganen Produkten zu, da das Bewusstsein für Tierquälerei und der wachsende CO2-Fußabdruck durch den Verzehr von tierischen Lebensmitteln wie Milch, Fleisch, Schweinefleisch, Honig, Eiern und Meeresfrüchten wächst.
  • Der asiatisch-pazifische Raum wird voraussichtlich die schnellste Wachstumsrate unter allen Regionen aufweisen. Die steigende Nachfrage nach pflanzlichen Back- und Süßwaren in Asien dürfte den Absatz des Produkts ankurbeln. China und Japan sind wichtige Treiber für die Expansion des asiatisch-pazifischen Marktes.

Food Coating Market

Food Can Market

Kontaktiere uns

Erich Kunz

6218 Georgia Avenue NW Ste 1 – 564

Washington DC 20011-5125

Vereinigte Staaten Tel: +1 202 380 9727

E- Mail:  sales@vantagemarketresearch.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert