Babynahrung Marktgröße, Anteil, Trends, Chancenanalyse Prognosebericht bis 2028

Marktübersicht:

Der globale Babynahrungsmarkt wird im Jahr 2021 auf 29.782,5 Millionen USD geschätzt, und die globale Babynahrungsindustrie wird bis 2028 einen Wert von 42.008,4 Millionen USD erreichen, bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 5,9 % im Prognosezeitraum 2022. 2028.

Babynahrung ist ein weicher Brei aus Getreide, Obst und Gemüse, der für Kinder im Alter von zwei Jahren bis vier Monaten zubereitet wird. Sie gilt als ideale Alternative zur Muttermilch, da sie wichtige Nährstoffe enthält, die das Wachstum des Babys unterstützen. Da Babys die zum Kauen notwendigen Muskeln und Zähne fehlen, ist Babynahrung ihre wichtigste Nährstoffquelle. Eltern haben sich im Laufe der Jahre aufgrund ihrer besseren Ernährung und Bequemlichkeit für verpackte Lebensmittel entschieden.

Das wachsende Bewusstsein für innovative Lebensmittelprodukte, eine steigende Zahl von berufstätigen Müttern, organisierte Marketingaktivitäten im Einzelhandel und der Rückgang der Kindersterblichkeitsrate sowie die zunehmende Sorge der Eltern sind alle für das Wachstum des Marktes für Babynahrung verantwortlich. Während der Pandemie sind Eltern sich der Gesundheit ihres Babys bewusster, und das Wachstum der Babynahrungsindustrie war trotz der landesweiten Sperrung auch während der Pandemie zu beobachten. Um Säuglingen organische und gesunde Nahrungsergänzungsmittel und Nahrungsprodukte zur Verfügung zu stellen, investieren Eltern weltweit nur in diese Nahrungsprodukte.

Erhalten Sie Zugriff auf ein kostenloses Musterexemplar eines Marktbeispielberichts für Babynahrung  unter https://www.vantagemarketresearch.com/baby-food-market-1413/request-sample

Liste der führenden Spieler auf dem Babynahrung-Markt

  • Innere Mongolei Yili Industrial Group Co. Ltd.
  • Heldengruppe
  • DMK Deutsches Milchkontor GmbH
  • Kewpie Corporation
  • Perrigo Company PLC
  • PZ Cussons (UK) Limited
  • Royal FrieslandCampina NV

Wichtige Erkenntnisse und Ergebnisse des Babynahrung-Marktes

  • Verkaufsvolumen von Babynahrung in Indien: Im Jahr 2021 betrug der Verkauf von Babynahrung auf dem indischen Markt für verpackte Lebensmittel 67,01 Tausend Tonnen.
  • Verkaufsvolumen von Babynahrung in Russland: Säfte waren Russlands meistverkaufte Babynahrungskategorie im Jahr 2021 mit 1,20 Millionen Tonnen verkaufter Produkte. Darüber hinaus kauften russische Verbraucher 151.000 Tonnen verarbeitete Babynahrung.
  • Verkaufsvolumen von Bio-Babynahrung in den Niederlanden: Im Jahr 2021 betrug der Einzelhandelsverkaufswert von Bio-Babynahrung in den Niederlanden fast 50 Millionen US-Dollar. Davon entfiel fast die Hälfte auf den Verkauf von fertiger Babynahrung. Dagegen erzielte Bio-Trockennahrung für Babys nur 3,70 Millionen USD Umsatz.
  • Import- und Exportvolumen von Babynahrung in Russland:  Nach einem Anstieg im Jahr 2018 fiel der Importwert der Herstellung von Babynahrung für Russland im Jahr 2021 auf unter 160 Millionen US-Dollar. Im Vergleich dazu sind die Exporte dieser Ware gestiegen und erreichten fast 144 Millionen US-Dollar im letzten beobachteten Zeitraum.

Dynamik des Marktes für Babynahrung

In letzter Zeit ist die Nachfrage nach Bio-Babynahrung aufgrund der steigenden Zahl berufstätiger Frauen gestiegen. Die enorme Nachfrage nach diesen Fertiggerichten treibt das Wachstum des Babynahrungsmarktes voran. Aufgrund des Zeitmangels für die Haushaltsführung greifen moderne Haushalte auf diese verpackte Babynahrung zurück, die einfach zuzubereiten und voller Nährstoffe ist. Diese Branche wird wahrscheinlich wachsen, da sie Zeit spart und Frauen dabei hilft, eine Work-Life-Balance zu wahren, während sie sich um ihre Hausarbeit kümmern.

Die Ernährungsbedürfnisse von Kindern sind die Priorität jeder Frau. Wenn es um berufstätige Frauen geht, entscheiden sie sich für hergestellte Babynahrung, was die Branche erweitert. Der Babynahrungsmarkt wird wachsen, da die Hersteller mehr für hochwertigere und billigere Bio-Lebensmittelzutaten ausgeben.

Die wachsende Säuglingspopulation und die zunehmende Durchdringung von Bio-Babynahrung werden voraussichtlich das Marktwachstum im Prognosezeitraum vorantreiben. Babynahrung wird normalerweise in verschiedenen Formen wie Pulver, Flüssigkeit oder Paste verpackt, je nach den Bedürfnissen des Babys.

Babynahrung wird weltweit angenommen, da sie das Gehirn, das Nervensystem und die Muskelentwicklung unterstützt und dazu beiträgt, ein Bewusstsein für die ernährungsphysiologischen Vorteile zu schaffen, die sie bietet.

Verbessertes Bewusstsein für eine angemessene Ernährung, um das Wachstum des Marktes für Babynahrung zu stimulieren

Ernährungsgewohnheiten der Mütter sind wichtige Faktoren für die Gesundheit des Babys. Steigende Alphabetisierungsraten bei Frauen sowohl in Entwicklungs- als auch in Industrieländern haben das Bewusstsein für die Ernährungsbedürfnisse von Neugeborenen erhöht. In einigen Industrieländern wurde bei Säuglingen im Alter von 6–7 Monaten eine verzögerte Entwöhnung beobachtet. Es wird jedoch erwartet, dass die zunehmende Sensibilisierung der Eltern diese Fälle von verzögertem Abstillen verringern wird.

Wachsender Einzelhandel in Schwellenländern soll das Wachstum des Marktes für Babynahrung vorantreiben

Die Einzelhandelsbranche ist in den asiatischen Ländern, insbesondere in Indien und China, organisierter geworden. Die Verbesserung der wirtschaftlichen Bedingungen und der veränderte Lebensstil der Verbraucher haben die Popularität von Supermärkten und anderen organisierten Einzelhandelsstrukturen erhöht. Im Jahr 2019 entfielen die größten Verkäufe von Babynahrungsprodukten im asiatisch-pazifischen Raum auf Supermärkte und Gesundheits- und Schönheitshändler. Daher ist das Wachstum der Babynahrungsindustrie wahrscheinlich auf solche Faktoren zurückzuführen.

Babynahrung Marktsegmentierung

  • Produkt (Baby-Snacks, Säuglingsnahrung, Baby-Cerealien, Baby-Püree, Baby-Suppen)
  • Typ (anorganisch, organisch)
  • Vertriebskanal (Online, Verbrauchermärkte, Drogerien, Supermärkte, Fachgeschäfte)
  • Regionen (Nordamerika, Naher Osten und Afrika, Europa, Asien-Pazifik, Lateinamerika)

Marktbeschränkungen für Babynahrung

Strenge Qualitätsprüfungen und strenge Auflagen von Regierungen und Lebensmittelbehörden sind erhebliche Einschränkungen für die Babynahrungsindustrie. Unternehmen müssen Sicherheitsrichtlinien befolgen, um die optimale Qualität der Produkte zu gewährleisten. Dies führt zu höheren Produktpreisen aufgrund von Wettbewerbspreisen, was die Gewinne der Unternehmen schmälert. Daher behindern diese Faktoren das Wachstum der Babynahrungsindustrie.

Regionale Analyse des Marktes für Babynahrung

Der asiatisch-pazifische Raum ist der größte Anteilseigner und wird im Prognosezeitraum 2022-2028 voraussichtlich mit einer CAGR von 5,1 % wachsen. Hohe Geburtenraten und die sich verbessernde Kaufkraft der Bevölkerung im asiatisch-pazifischen Raum haben die Nachfrage nach Babynahrung und Produkten auf Milchbasis in der Region erheblich gesteigert. Intensive F&E-Initiativen im Babynahrungssegment sollen Unternehmen dabei helfen, erschwingliche Babynahrungsprodukte in der Region anzubieten. Zu den Babynahrungsprodukten gehören Müsli, Milchpulver, Snacks, Gemüsesäfte und frisches Obst.

Europa ist die zweitgrößte Region und soll bis 2028 voraussichtlich 301 Millionen USD erreichen, was einer jährlichen Wachstumsrate von 6,1 % entspricht. Laut der Food Safety Agency (SFA), einer Lebensmittelhandelsorganisation in Frankreich, sind Lebensmittel, die von Erwachsenen verzehrt werden, für Kinder ungeeignet, da sie ihre Gesundheit beeinträchtigen können. Hinzu kommt, dass herkömmliche Lebensmittel nicht den Ernährungsbedürfnissen von Babys entsprechen. Hersteller verbessern Rezepte mit mehr biologischen und natürlich gesunden Zutaten, um ihren Kundenstamm zu erweitern.

LAMEA ist die am schnellsten wachsende Region. Armutsraten und sinkende verfügbare Einkommen in lateinamerikanischen Ländern haben die Akzeptanz von Babynahrungsprodukten in der Region erhöht. Hersteller von Babynahrung haben sich hauptsächlich auf die Verpackungsaspekte von Produkten konzentriert, um die Haltbarkeit zu verlängern und das Risiko einer Produktkontamination zu verringern. Globale Babynahrungsunternehmen konzentrieren sich auf die aufstrebende Region LAMEA, insbesondere Brasilien. Das Wachstum der weiblichen Berufstätigen, ein hohes verfügbares Einkommen und Zeitbeschränkungen beim Kochen treiben das Wachstum des Marktes für Babynahrung in der Region voran. Darüber hinaus hat das Wachstum des organisierten Einzelhandels die Einführung innovativer und neuer Produkte auf dem Markt erleichtert.

Weitere verwandte Berichte durchsuchen:

Meat Substitute Market

Kontaktiere uns

Erich Kunz

6218 Georgia Avenue NW Ste 1 – 564

Washington DC 20011-5125

Vereinigte Staaten Tel: +1 202 380 9727

E- Mail:  sales@vantagemarketresearch.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert