Schokolade Marktgröße, Anteil, Trend, Chancen, Wettbewerbsanalyse bis 2028

Der globale  Schokoladenmarkt  wurde im Jahr 2020 auf 131,9 Millionen USD geschätzt. Die globale Schokoladenindustrie wird voraussichtlich bis 2028 171,7 Millionen USD erreichen und im Prognosezeitraum 2022-2028 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 4,50 % wachsen.

Schokolade wird durch Backen der Samen (Kakao) der Schoten des Theobroma-Kakaobaums hergestellt. Die Kakaobohnen werden gesammelt, getrocknet, geröstet und pulverisiert, um die Paste herzustellen. Die Kakaocreme und der Schokoladenlikör werden durch Spannungen vom Teig getrennt. Durch die Kombination dieser beiden Komponenten in verschiedenen Mengen werden dunkle, weiße, milchige, gebackene Schokolade und Kakaopulver hergestellt.

Die Nachfrage nach dunkler Schokolade dürfte in den kommenden Jahren steigen, da sie Herzerkrankungen vorbeugt; Darüber hinaus werden andere Anwendungen wie Schokoladenmilch und Schokoladenkuchen auf dem globalen Schokoladenmarkt immer beliebter.

Schokolade und Edelschokolade gehört zu den weltweit beliebtesten Lebensmitteln im Lebensmittelbereich. Es wurde entdeckt, dass die Einnahme von Schokolade in Maßen den Serotoninspiegel erhöht, einen Neurotransmitter, der als Antidepressivum wirkt und das Gehirn entspannt. Es verbessert auch das Temperament, indem es Giftstoffe freisetzt. Um die Feier optimal zu ergänzen, sind Pralinen in verschiedenen Formen, Verpackungen und Größen erhältlich. Schokolade ist eine Milliarden-Dollar-Industrie, die weiter wächst, da neue Produkte hergestellt und beworben werden.

Erhalten Sie Zugriff auf ein kostenloses Musterexemplar eines Musterberichts über Schokolade  unter https://www.vantagemarketresearch.com/chocolate-market-1456/request-sample

Wichtige Ergebnisse und Erkenntnisse des Schokoladenmarktes

  • Globale Kakaoproduktion: Weltweit werden jährlich etwa 4,70 Millionen Tonnen Kakao produziert, und in Afrika werden etwa 3 Viertel der weltweiten Kakaobohnen produziert.
  • Die Vereinigten Staaten sind der führende Weltmarkt für Süßigkeiten jeglicher Art. Der US-Schokoladen- und Kakaomarkt wird auf 9,68 Milliarden US-Dollar geschätzt. 
  • Die  führende Süßigkeitsmarke in den Vereinigten Staaten ist Snickers. Es wird geschätzt, dass 48,07 Millionen Verbraucher den Snickers-Schokoriegel mehr als jeden anderen essen.
  • Im Jahr 2021 war Kanada der wichtigste Importpartner der Vereinigten Staaten von Kakao und Schokolade mit einem jährlichen Importvolumen von etwa 1,67 Milliarden US-Dollar.
  • Im Jahr 2021 war Kanada das Land, das den Großteil seiner Schokolade und schokoladenhaltigen Produkte in die Vereinigten Staaten exportierte. Die Vereinigten Staaten exportierten im vergangenen Jahr fast 152,02 Millionen Kilogramm Schokolade nach Kanada.

Liste der führenden Spieler auf dem Schokoladenmarkt

  • Arcor
  • Barry Callebaut
  • Chocolaterie Guylian
  • Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG
  • Mars Incorporated
  • Ferrero International
  • Mondelez International Inc. (Kraftnahrungsmittel)
  • Meiji Co. Ltd.
  • Nestlé SA
  • Die Hershey-Firma
  • Moonstruck Chocolate Company

Treiber des Schokoladenmarktes

Die Nachfrage nach Schokolade steigt, denn jetzt hat sich die Art, Schokolade zu essen, geändert. Die Verbraucher erkennen die gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von Schokolade, wie z. B. Herzprobleme und Stimmungsschwankungen. Die Personalisierung von dunklen Schokoladen und aromatisierten Schokoladen hat das Wachstum dieses Segments vorangetrieben. Die einzigartigen Produkte mit natürlichen und biologischen Inhaltsstoffen sorgen dafür, dass die Verbraucher immer wiederkommen.

Die Nachfrage nach Premium-Schokolade ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen, insbesondere in entwickelten Ländern wie den Vereinigten Staaten, Frankreich, Deutschland und Belgien, was den Schokoladenmarkt weltweit ankurbeln dürfte. Als Reaktion auf diese wachsende Nachfrage kreieren Schokoladenhersteller Premium-Schokoladenlinien.

Darüber hinaus ist die zunehmende Präferenz der Verbraucher, die Herkunft aller in Schokolade verwendeten Zutaten zu kennen, ein weiterer wichtiger Faktor, der den globalen Schokoladenmarkt antreibt. Dies geschieht aus mehreren Gründen, einschließlich Allergien gegen bestimmte Inhaltsstoffe, wie z. B. vegetarische und Laktosepräferenzen. Darüber hinaus wird erwartet, dass die wachsende Nachfrage nach Produkten aus speziellen Kakaobohnen den Umsatz der Schokoladenindustrie in den kommenden Jahren erheblich ankurbeln wird.

Auch steigende Nachfrage nach dunkler Schokolade

Der weltweite Schokoladenmarkt dürfte von den zunehmenden Fakten über die Vorteile dunkler Schokolade profitieren. Dunkle Schokolade ist als gesunde Süßwarenoption bekannt. Beispielsweise sind Polyphenole und Flavanole antioxidative Chemikalien, die in dunkler Schokolade vorkommen. Lebensmittel-Antioxidantien helfen, freie Radikale zu neutralisieren und oxidativem Stress vorzubeugen.

Oxidativer Stress ist ein Schaden, der durch eine übermäßige Konzentration freier Radikale in den Geweben und Zellen des Körpers verursacht wird. Im Laufe der Zeit können die Auswirkungen von oxidativem Stress auch zu vielen Krankheiten führen, darunter Alzheimer, Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen.

Dunkle Schokolade kann helfen, Herzkrankheiten vorzubeugen. Bestandteile in dunkler Schokolade, insbesondere Flavanole, beeinflussen nachweislich zwei Risikofaktoren für Herzerkrankungen: Bluthochdruck und hohe Cholesterinwerte. Darüber hinaus können in dunkler Schokolade enthaltene Substanzen wie Polyphenole und Theobromin (LDL) den Cholesterinspiegel von Low-Density-Lipoprotein senken.

Schokolade Marktsegmentierung

  • Produktform (Countlines, geformt, andere)
  • Anwendung (Desserts, Lebensmittel, Zuckerwaren, Backwaren, Sonstiges, Getränke, Sonstiges)
  • Vertrieb (Super-/Verbrauchermärkte, Online-Shops, Direktverkauf (B2B), Convenience Stores, Sonstiges)
  • Preise (Alltagsschokolade, Saisonschokolade, Premium-Schokolade)

Steigende Nachfrage nach veganen Schokoladen durch steigendes Gesundheitsbewusstsein der Verbraucher

Eine gut geplante vegetarische Ernährung, die den Richtlinien für gesunde Ernährung folgt, liefert alle Nährstoffe, die der Körper benötigt. Laut der American Academy of Nutrition and Dietetics und der British Dietetic Association ist es für Menschen jeden Alters und jeder Lebensphase geeignet. Mehrere Studien weisen auf den Zusammenhang von veganer Schokolade mit Cholesterin und niedrigerem Blutdruck sowie einem geringeren Auftreten von Typ-2-Diabetes, Herzerkrankungen und verschiedenen Krebsarten hin. Vegetarismus trägt zur Förderung gesunder Essgewohnheiten bei und minimiert die potenziellen Risiken, die mit schädlichen tierischen Fetten verbunden sind. Pflanzliche Schokoladen sind reich an Mineralstoffen und Vitaminen und enthalten wichtige Ballaststoffe. Viele Verbraucher mit Laktoseallergie entscheiden sich für pflanzliche Alternativen. Daher steigt die Nachfrage nach veganen Schokoladen weltweit.

Aktuelle Entwicklung des Schokoladenmarktes :

  • Januar 2022: Die Marke Cadbury von Mondelēz International führt die Twist Wrap-Verpackungslösung für ihre Duos-Reihe ein, die es Verbrauchern ermöglicht, in kleinen Portionen zu naschen, indem sie die Verpackung verschließen und drehen, nachdem sie die Hälfte des Schokoladenriegels konsumiert haben.
  • Februar 2022: Hershey’s hat einen Schokoriegel „Celebrate SHE“ in limitierter Auflage hergestellt, um alle Mädchen und Frauen zu feiern. Die Marke zeigte „SHE“ in der Mitte des Milchschokoladenriegels.

Analyse der Schokoladenmarkttrends

  • Die Ära des 3D-Drucks sorgte dafür, dass der Schokoladenmarkt auf eine ganz neue Ebene gehoben wurde, und beeinflusste die Schokoladenindustrie. Hershey, Nestlé, Mars Inc. und Unternehmen wie Mondelez International begannen in den letzten Jahren damit, mit 3D-gedruckter Schokolade zu experimentieren und brachten Innovation und Kreativität in die Schokoladenindustrie.
  • Verpackte Pralinen wurden in den letzten Jahren als wachsender Trend auf dem Schokoladenmarkt angesehen. Weltweit hat der Schokoladenkonsum im Vergleich zu den vielen spektakulären Regionen noch viele Gebiete zu erweitern. Das Wachstum des Schokoladenmarktes in diesen Regionen hängt stark von den Super-High-End- und High-End-Segmenten ab.

Regionale Analyse des Schokoladenmarktes

Europa dominierte den weltweiten Schokoladenmarkt mit einem Branchenanteil von 36 %. Die zunehmende Beliebtheit und Nachfrage nach dunkler Schokolade bei den Verbrauchern ist ein wichtiger Faktor, der das Wachstum des Schokoladenmarktes in der Region fördert. Deutschland hatte 2020 aufgrund des steigenden Pro-Kopf-Verbrauchs den höchsten Marktanteil.

Der Schokoladenmarkt des Vereinigten Königreichs ist einer der größten in Europa. Auf der anderen Seite gewinnen Premium-Schokoladen an Popularität, wobei die Verbraucher zunehmend Premium-Zartbitterschokolade bevorzugen. Darüber hinaus hat der Verkauf von Süßwaren im Vereinigten Königreich zugenommen, wodurch die Nachfrage nach Schokolade für eine bestimmte Verbrauchergruppe gestiegen ist. Unternehmen prüfen auch die Entwicklung von frei von und veganen Schokoladen, um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden.

Afrika und der Nahe Osten werden aufgrund der erhöhten Produktverfügbarkeit in Einzelhandelsgeschäften von 2022 bis 2028 voraussichtlich mit der schnellsten CAGR von 6,8 % wachsen. Darüber hinaus wird erwartet, dass günstige Regierungsinitiativen wie Steuervergünstigungen und Schokoladenhersteller die Verfügbarkeit des Produkts in der Region erhöhen. Darüber hinaus wird wahrscheinlich eine wachsende Zahl von Fachhändlern zum Wachstum des regionalen Schokoladenmarktes beitragen.

Weitere verwandte Berichte durchsuchen:

Green Tea Market

Kontaktiere uns

Erich Kunz

6218 Georgia Avenue NW Ste 1 – 564

Washington DC 20011-5125

Vereinigte Staaten Tel: +1 202 380 9727

E- Mail:  sales@vantagemarketresearch.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert