Top-Unternehmen auf dem Markt für grüne Chemikalien; Sitzen Sie nicht nur da! Lesen Sie dies

Marktübersicht:

Die Marktgröße des globalen Marktes für grüne Chemikalien  im Jahr 2021 wird auf 9.893,70 Mio. USD geschätzt und wird voraussichtlich bis zum Jahr 2028 16684,27 Mio. USD bei einer CAGR von 9,10 % im Prognosezeitraum erreichen. Zu den Schlüsselfaktoren, die für das Wachstum des Marktes für grüne Chemikalien verantwortlich sind, gehören die zunehmende Einführung biobasierter Verpackungen und die zunehmende Besorgnis über die Erschöpfung fossiler Brennstoffe.

Die COVID-19-Pandemie hat mehrere Märkte auf der ganzen Welt schwer getroffen, insbesondere in China, den USA, Italien, Spanien und anderen westeuropäischen Ländern. Die Pandemie hatte auch erhebliche Auswirkungen auf den Markt für umweltfreundliche Chemikalien , was hauptsächlich auf die Schließung von Produktionsanlagen in Übereinstimmung mit staatlichen Vorschriften zur Eindämmung der Krankheit zurückzuführen ist. Die Schließung von Fabriken und Lagern verursachte den Chemieherstellern zusätzliche Verluste, da die zuvor hergestellten und gelagerten Chemikalien aufgrund vorübergehender Handelsverbote und geringerer Nachfrage nicht verkauft werden konnten.

In den letzten Jahren hat die zunehmende Einführung von Verpackungsmaterialien aus erneuerbaren Quellen wie pflanzlichen und tierischen Abfällen zu einem erheblichen Wachstum des Marktes für grüne Chemikalien geführt. Dies kann auf die Umweltvorteile biobasierter Verpackungen zurückgeführt werden, darunter ihre Ungiftigkeit, der Bedarf an weniger Rohstoffen für die Produktion, niedrige Produktionskosten und bequeme Entsorgung. Angesichts der zunehmenden Umweltbedenken wird die Einführung biobasierter Verpackungsmaterialien in Zukunft wahrscheinlich zunehmen, was wiederum die Nachfrage nach umweltfreundlichen Chemikalien für ihre Produktion anheizen dürfte.

Im Folgenden sind die Top 10 der führenden Unternehmen auf dem Markt für grüne Chemikalien aufgeführt:

Name der Firma Umsatz in US-Dollar
  • Arkema-Gruppe
10 Milliarden Dollar
  • BASF SE
85 Milliarden Dollar
  • Evonik Industries AG
16 Milliarden Dollar
  • GFBiochemicals Ltd.
<$5 Millionen
  • Königliche DSM NV
9 Milliarden Dollar
  • Mitsubishi Chemical Corporation
35 Milliarden Dollar
  • Plantic Technologies Limited
23 Millionen Dollar
  • Toray Industries Inc.
19 Milliarden Dollar
  • Volles Corbion PLA
8 Millionen Dollar
  • VertecBioSolvents Inc.
<$5 Millionen

 

  1. Arkema-Gruppe

Die Arkema Group ist ein Unternehmen für Spezialchemikalien und fortschrittliche Materialien mit Hauptsitz in Colombes, in der Nähe von Paris, Frankreich. Das Unternehmen entwickelt Materialien, um der ständig wachsenden Nachfrage nach innovativen und nachhaltigen Materialien gerecht zu werden, die durch die Herausforderungen neuer Energien, neuer Technologien und der Erschöpfung von Ressourcen, Mobilität und zunehmender Urbanisierung angetrieben wird. Das Unternehmen ist in drei kohärente und komplementäre Segmente für Spezialmaterialien (Adhesive Solutions, Advanced Materials und Coating Solutions) gegliedert.

  1. BASF SE

Die BASF SE ist ein deutsches multinationales Chemieunternehmen und der größte Chemieproduzent der Welt. Das Unternehmen umfasst Tochtergesellschaften und Joint Ventures in mehr als 80 Ländern und betreibt sechs integrierte Produktionsstätten und 390 weitere Produktionsstätten in Europa, Asien, Australien, Amerika und Afrika. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Ludwigshafen, Deutschland, hat Kunden in über 190 Ländern und beliefert eine Vielzahl von Branchen mit Produkten. Das Unternehmen betreibt Produktion, Marketing und Vertrieb von Chemikalien, Kunststoffen, Pflanzenschutzmitteln und Veredlungsprodukten. Die Produktlinie umfasst Lösungsmittel, Klebstoffe, Tenside, Kraftstoffzusätze, Elektronikchemikalien, Pigmente, Farben, Lebensmittelzusatzstoffe, Fungizide und Herbizide.

  1. Evonik Industries AG

Evonik mit Hauptsitz in Essen, Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Evonik steht für attraktive Geschäfte und Innovationskraft. Rund 80 Prozent des Umsatzes stammen aus marktführenden Positionen, die das Unternehmen konsequent ausbaut. Das Unternehmen arbeitet in einer ergebnisorientierten Unternehmenskultur, die auf profitables Wachstum und die Steigerung des Unternehmenswertes ausgerichtet ist. Zu den Stärken des Unternehmens zählen das ausgewogene Spektrum unserer Geschäftsaktivitäten, Endmärkte und Regionen sowie die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

  1. GFBiochemicals Ltd.

GFBiochemicals bringt biobasierte Lävulinsäure durch technologische Innovation auf den Markt. GFBiochemicals wurde 2008 gegründet und ist das erste Unternehmen, das Lävulinsäure im kommerziellen Maßstab direkt aus Biomasse herstellt. Mit proprietärer Technologie und einer Anlage im kommerziellen Maßstab in Caserta, Italien, ist die Lävulinsäure von GFBiochemicals die Plattformchemikalie mit erheblichem Potenzial, erdölbasierte Produkte in Chemikalien und Biokraftstoffen zu ersetzen. Die Personal- und technischen Experten von GFBiochemicals verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in Innovation, Produktion und Geschäftsentwicklung. Anwendungsentwicklung und ein bahnbrechender Prozess ermöglichen grundlegend niedrigere Preisspannen, die den Zugang zu bisher unentdeckten Marktsegmenten ermöglichen.

  1. Königliche DSM NV

Koninklijke DSM NV ist ein niederländisches multinationales Unternehmen, das in den Bereichen Gesundheit, Ernährung und Materialien tätig ist. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Heerlen beschäftigte 21.054 Mitarbeiter in etwa 50 Ländern und erzielte einen Nettoumsatz von 8,632 Milliarden Euro. Das Nutrition-Cluster umfasst DSM Nutritional Products in DSM Food & Beverage und DSM Hydrocolloids. Dieser Cluster bietet Lösungen für präzise Tierernährung und Futtermittel, Lebensmittel und Getränke, Pharmazeutika, medizinische Ernährung, frühkindliche Ernährung, Ernährungsverbesserung, Nahrungsergänzungsmittel, personalisierte Ernährung und Körperpflege. Der Materialcluster umfasst DSM Engineering Materials und DSM Protective Materials. Der Cluster umfasst ein hochwertiges Portfolio an Spezialmaterialien für globale Endmärkte, darunter elektrische Komponenten und Elektronik, Automobilindustrie, Lebensmittelverpackungen,

  1. Mitsubishi Chemical Corporation

Mitsubishi Chemical wurde im Oktober 1994 als Ergebnis einer Fusion zwischen der Mitsubishi Kasei Corporation und Mitsubishi Petrochemical Co., Ltd. gegründet. Anschließend führte Mitsubishi Chemical im Oktober 2005 eine gemeinsame Aktienübertragung mit seiner Tochtergesellschaft Mitsubishi Pharma Corporation und gleichzeitig durch Ein neues Unternehmen wurde als 100%ige Muttergesellschaft von Mitsubishi Chemical, MCHC, gegründet und infolgedessen wurde Mitsubishi Chemical von der Börse genommen. Zum heutigen Datum ist Mitsubishi Chemical eines der sechs operativen Unternehmen, d. h. Mitsubishi Chemical, Mitsubishi Tanabe Pharma Corporation, Mitsubishi Plastics, Inc. „Mitsubishi Plastics“, Mitsubishi Rayon Co. Ltd. „Mitsubishi Rayon“, Life Science Institute, Inc. und Taiyo Nippon Sanso Corporation, die zu den 581 Tochtergesellschaften und 168 verbundenen Unternehmen von MCHC gehören,

  1. Plantic Technologies Limited

Plantic Technologies Limited ist ein weltweit führender Innovator bei Biokunststoffen mit hoher Barrierewirkung und ein stolzes Mitglied der globalen Kuraray-Gruppe. Mit einer Erfolgsbilanz von Wissenschafts- und Industriepreisen, einem internationalen Netzwerk von Firmenkunden und Distributoren und einer wachsenden Liste von multinationalen Forschungs- und Entwicklungspartnern von höchster Qualität. Das Unternehmen hat sich einen einzigartigen Platz auf dem Weltmarkt für Biokunststoffe durch eine proprietäre Technologie erarbeitet, die eine vollständig biologisch abbaubare und organische Alternative zu herkömmlichen Kunststoffen auf Maisbasis bietet; die nicht gentechnisch verändert ist. Im Gegensatz zu anderen Biokunststoffunternehmen, die organische Materialien verwenden, deren Polymere jedoch immer noch in Raffinerien entwickelt werden, werden das Polymer von Plantic sowie sein Rohstoff auf einem Feld angebaut. Der gesamte Prozess integriert die Wissenschaft der organischen Innovation auf eine neue Art und Weise mit kommerzieller und industrieller Produktivität. Das Ergebnis ist sowohl ein breites Spektrum an unmittelbaren Leistungs- und Kostenvorteilen als auch langfristige Umwelt- und Nachhaltigkeitsvorteile.

  1. Toray Industries Inc.

Die Toray Group ist ein integrierter Konzern der chemischen Industrie, der seine Geschäfte in 29 Ländern und Regionen weltweit entwickelt. Die Toray Group integriert die Nanotechnologie in ihre Geschäftstätigkeit und nutzt organische Synthesechemie, Polymerchemie und Biotechnologie als Kerntechnologien. Neben den Foundation Businesses Fibers & Textiles und Plastics & Chemicals fördert Toray ebenfalls die weltweite Entwicklung von IT-bezogenen Produkten, Kohlefaser-Verbundwerkstoffen, pharmazeutischen und medizinischen Produkten, Umwelt & Technik einschließlich Wasseraufbereitung und Fortschritt in anderen zentralen Geschäftsfeldern .

  1. Volles Corbion PLA

TotalEnergiesCorbion ist ein weltweit führender Anbieter von Marketing, Vertrieb und Produktion von Polymilchsäure (PLA). PLA ist ein biobasiertes und biologisch abbaubares Polymer, das aus jährlich nachwachsenden Ressourcen hergestellt wird und im Vergleich zu vielen herkömmlichen Kunststoffen einen reduzierten CO2-Fußabdruck bietet. Das Luminy® PLA-Portfolio, das sowohl hitzebeständige als auch Standard-PLA-Sorten umfasst, ist ein innovatives Material, das in einer Vielzahl von Märkten eingesetzt wird, darunter Verpackungen für frische Lebensmittel, Konsumgüter, Fasern, Gastronomiewaren und 3D-Druck.

  1. VertecBioSolvents Inc.

VertecBioSolvents ist ein Unternehmen für erneuerbare Energien und Umwelt, das sich auf biobasierte Lösungsmittel zur Formulierung und Reinigung von Lösungen in der Beschichtungs-, Tinten-, Agrarchemikalien- und Erdölindustrie konzentriert. Ein innovativer Hersteller von nachhaltigen, sicheren, biobasierten Lösungsmitteln und Lösungsmittelmischungen aus Mais, Sojabohnen, Zitrusfrüchten und anderen erneuerbaren Rohstoffen. Das Unternehmen stellt biobasierte Lösungsmittel her, die entwickelt wurden, um ihre petrochemischen Pendants zu übertreffen.

Holen Sie sich hier eine kostenlose Probe:  https://www.vantagemarketresearch.com/green-chemicals-market-1347/request-sample

Weitere Informationen zu jedem dieser Unternehmen. Der Vantage Market Research Report enthält eine detaillierte Analyse aller wichtigen Akteure der Branche. Die Studie bietet globale Marktgröße und -anteil, aufkommende Trends, eingehende Analyse der Hauptakteure, Entwicklungsmöglichkeiten, Verkäufe, Umsatzprognosen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.