Drei Anzeichen dafür, dass Ihre Maus das Ende ihrer Lebensdauer erreicht hat

Drei Anzeichen dafür, dass Ihre Maus das Ende ihrer Lebensdauer erreicht hat

Die Maus ist eine der wichtigsten Komponenten eines Computers. Das ist uns allen bewusst, und wir wissen auch, dass sie sich irgendwann abnutzen. Es ist jedoch schwierig festzustellen, wann eine Maus das Ende des grauen Zeilenstatus erreicht hat und wann sie ersetzt werden sollte. Hier sind drei Anzeichen dafür, dass Ihre Maus das Ende ihrer Nutzungsdauer erreicht hat:

Es friert schlagartig ein.

Genau das ist bei meiner Logitech MX518 Gaming-Maus passiert. Eines Tages funktionierte es einwandfrei, dann wurde es zufällig heruntergefahren. Ich habe überprüft, ob der Akku an Leistung verliert, aber er war noch geladen. Das einzige, was mir einfiel, war, dass die Maus erst zwei Jahre alt war (ich konnte es auch nicht glauben), also machte ich mich auf die Suche nach einem Upgrade.

Defektes Lasertracking ist eine häufige Ursache für Mausausfälle. Die Optik im Inneren wird stark beansprucht und fällt sie aus, fällt auch die Funkmaus aus. Daher ist es wichtig, einige Maustests online zu haben, um die Tasten zu überprüfen. Sie können es kostenlos testen, um zu sehen, wie flüssig die Klicks und der Cursor bei optimaler Geschwindigkeit sind.

Cursor ist anormal

Wenn Sie eine 3D- Modellierung verwenden Programm auf Ihrem Computer, sollten Sie wissen, wie Sie feststellen können, ob Ihre Maus stirbt. Eine Standardmaus mit drei Tasten funktioniert einfach nicht gut mit der 3D- Modellierung Programme , die Präzision bei bestimmten Bewegungen erfordern.

Ersetzen Sie die Maus, wenn sie anfängt, den Cursor willkürlich in eine Ecke zu schleudern oder wenn sich ihre Bewegung träge anfühlt.

Wenn Sie kürzlich bemerkt haben, dass der Cursor unkontrolliert auf Ihrem Bildschirm herumschleudert, ist es Zeit, sich eine neue Maus zuzulegen. Normalerweise dauert es nicht länger als ein paar Wochen, bis Ihre Maus stirbt.

Knöpfe bleiben hängen

Haben Sie jemals eine Seite nach unten gescrollt und dann angehalten, um Ihre Maus auszuruhen, nur um sie sich von selbst weiterbewegen zu lassen?

Im Allgemeinen funktionieren beide Schaltflächen, um auf Webseiten nach oben und unten zu navigieren, reagieren jedoch nur zeitweise, wenn sie angeklickt werden. Die Lösung für dieses Problem ist einfach. Entfernen Sie die Maustaste aus der Abdeckung, reinigen Sie sie gründlich mit etwas Entfetter und setzen Sie sie wieder in die Abdeckung ein. Die Maus funktioniert weiterhin normal.

Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, ersetzen Sie es.

Wie entsorgt man am besten eine tote Maus?

Reparieren Sie eine kaputte oder veraltete Maus nicht gleich in der Ecke Ihres Computertisches. Verlangsamen Sie zuerst und sehen Sie, ob Sie es reparieren oder reparieren können. Das Internet ist die beste Informationsquelle für alles, insbesondere für Computermäuse.

Computermäuse sind ein technologisches Grundnahrungsmittel, und sie sind nicht einmal annähernd ein überteuerter Kauf. Tatsächlich können Sie eine Maus von guter Qualität für weniger als 30 US-Dollar bekommen. Optische und Laser-Mäuse kosten normalerweise ein paar Dollar mehr als ihre Konkurrenten, aber ihre Leistung ist der von weniger teuren Modellen überlegen. Diese sind ideal für Computerspieler, aber sie eignen sich auch gut für Büroarbeiten und die allgemeine Leistung beim Surfen im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.